Leistungsspektrum

Unsere Leistungen

Koloskopie

Bei der Darmspiegelung (=Koloskopie) wird mit einem flexiblen Instrument, dem Koloskop, der gesamte Dickdarm vom After aus inspiziert. Bei Bedarf können bei dieser Untersuchung Schleimhautproben entnommen werden. Es ist auch möglich gutartige Schleimhautgewächse (=Polypen) zu entfernen. Auf Wunsch verabreichen wir vor der Untersuchung ein Kurznarkotikum, so dass Sie die Untersuchung verschlafen. Denken Sie daran, dass Sie an diesem Tag kein Fahrzeug mehr selbst führen dürfen.

Um Komplikationen zu vermeiden und dem Untersucher eine optimale Sicht zu bieten ist die Vorbereitung auf die Koloskopie besonders wichtig. Wir sind ständig bemüht den besten Kompromiss zwischen Geschmack, Trinkmenge und der Qualität der Vorbereitung für Sie zu finden. Im Aufklärungsgespräch werden wir die für Sie optimale Vorbereitung mit Ihnen besprechen.

Gastroskopie

Bei der Gastroskopie (=Magenspiegelung) wird mit Hilfe eines Endoskopes die Speiseröhre, der Magen und der obere Teil des Zwölffingerdarms untersucht. Ggf können auch therapeutische Eingriffe über das Endoskop durchgeführt werden.

- Vor der Untersuchung sollten Sie nüchtern bleiben. Sie dürfen aber vor der Untersuchung etwas Wasser oder Tee trinken.

- Wenn Sie eine Sedierung (Schlafspritze) wünschen, sorgen Sie dafür, dass jemand Sie nach Hause fährt.

Ultraschalluntersuchungen (diagnostisch)

Mit einer Ultraschalluntersuchung werden innere Organe sichtbar gemacht. Diese Untersuchung hilft bei der Diagnose unterschiedlicher Erkrankungen.

CED und Lebersprechstunde

Sprechstunde für Lebererkrankungen und chron. entz. Darmerkrankung

Proktoskopie 

Untersuchung des Enddarms 

 

H2-Atemtest auf Laktose-/Fruktoseintoleranz

Spezieller Atemtest bei dem Verdacht auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.